Die Schriftenmission

Das Missionswerk wurde 1927 durch Pastor Heinrich Müller in Lemgo-Lieme gegründet. Die reformatorischen Bekenntnisse bilden die Grundlage für unsere inhaltliche Ausrichtung. Wir sind überkonfessionell und arbeiten zusammen mit Kirchengemeinden, Landeskirchlichen Gemeinschaften und freien Gemeinden.

Die Evangelische Volks- und Schriftenmission ist eine kirchliche Stiftung. Das Missionswerk ist Mitglied des Evangelischen Gnadauer Gemeinschaftsverbandes. Wir sind ein der Evangelischen Allianz nahestehendes Werk und unterhalten geschwisterliche Kontakte.

Alle drei Monate erscheinen neue Produkte. Diese orientieren sich an den kirchlichen Festtagen und aktuellen sowie grundsätzlichen Glaubensthemen. Sie sind auf unterschiedliche Zielgruppen ausgerichtet.

Wir möchten …

… die gute Botschaft der Bibel weitergeben: Jesus Christus, der Sohn Gottes, starb am Kreuz stellvertretend für alle Menschen.

… Menschen im Glauben motivieren, orientieren und sie befähigen, ihren Glauben so zu leben, dass andere Jesus Christus kennenlernen können.